Home | Drucken | English

OE-LITERATUR




Bücher | Artikel | Dissertationen | Masterarbeiten | Literaturtipps | IFF-Texte



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z



A


Argyris, Chris et al.:

Action Science. Concepts, Methods and Skills for research and Interventions.


San Francisco: Jossey-Bass, 1985.

Argyris, C. / Schön, D. A.:

Organizational Learning: A Theory Of Action Perspective.


Reading, Mass.: Addison-Wesley, Neuauflage 1997.

Argyris, C.:

Defensive Routinen.


In: Fatzer, G. (Hrsg.): Organisationsentwicklung für die Zukunft. Köln: EHP, 1993.

Argyris, C.:

Eingeübte Inkompetenz - ein Führungsdilemma.


In: Fatzer, G. (Hrsg.): Organisationsentwicklung für die Zukunft. Köln: EHP, 1993.

Argyris, C.:
http://www.enhanced-designs.com/actnet/argbib.htm
(Juni 1997)

Argyris, C.:

Wissen in Aktion.


Stuttgart: Klett-Cotta, 1997.

Axelrod, R.:

Verändern wir die Veränderungsprozesse. Selbstverantwortetes Management in selbstverantwortlichen Unternehmen.


In: Lernende Organisation. Zeitschrift für systemisches Management und Organisation. Jänner/Feburar 2002.


B


Baecker, D.:

Information und Risiko in der Marktwirtschaft.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1988a.

Baecker, D.:

Womit handeln Banken? Eine Untersuchung zur Risikoverarbeitung in der Wirtschaft.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1991.

Baecker, D.:

Die Form des Unternehmens.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1993.

Baecker, D. (Hrsg.):

Probleme der Form.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1993.

Baecker, D.:

Postheroisches Management. Ein Vademecum.


Berlin: Merve, 1994.

Baecker, D.:

Einfache Komplexität.


In: Ahlemeyer H. W. / Königswieser, R. (Hrsg.): Komplexität managen. Strategien, Konzepte und Fallbeispiele. Wiesbaden: Gabler, 1998.

Baecker, D.:

Poker im Osten. Probleme der Transformationsgesellschaft


Berlin: Merve, 1998.

Baecker, D.:

Organisation als System.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2000.

Baecker, D.::

Organisation und Management.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2003.

Baraldi, C. / Corsi, G. / Esposito, E.:

GLU. Glossar zu Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1997.

Bardmann, Th. M.:

Wenn aus Arbeit Abfall wird. Aufbau und Abbau organisatorischer Realitäten.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1993.

Bateson, G.:

Ökologie des Geistes. Anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1994.

Beck, U. / Bonß, W.:

Verwissenschaftlichung ohne Aufklärung? Zum Strukturwandel von Wissenschaft und Praxis.


In: Beck, U. / Bonß, W. (Hrsg.): Weder Sozialtechnologie noch Aufklärung? Analysen zur Verwendung sozialwissenschaftlichen Wissens. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1989.

Bennis, W.G. / Benne, K.D. / Chin, R. (Hrsg.):

Änderung des Sozialverhaltens.


Stuttgart: Klett, 1975.

Bennis, W.G. / Benne, K.D. / Chin, R.:

The Planning of Change.


New York, 1969.

Beratergruppe Neuwaldegg (Hrsg.):

Intelligente Unternehmen - Herausforderung Wissensmanagement.


Wien: Signum, 1995.

Berger, W. / Heintel, P.:

Die Organisation der Philosophen.


Frankfurt: Suhrkamp, 1998.

Boos, F. / Königswieser, R.:

Unterwegs auf einen schmalen Grat: Großgruppen in Veränderungsprozessen.


In: Königswieser, R. / Keil, M.: Das Feuer großer Gruppen. Konzepte, Designs, Praxisbeispiele für Großveranstaltungen. Stuttgart: Clett Kotta, 2000.

Buchinger, K.:

Ist Teamsupervision Organisationsberatung? Zur Professionalisierung von Selbstreflexion.


In: Wimmer, R. (Hrsg.): Organisationsberatung. Wiesbaden: Gabler, 1992.

Buchinger, K.:

Supervision in Organisationen. Den Wandel begleiten.


Heidelberg: Carl Auer Systeme, 1997.

Buchinger, K.:

Die Zukunft der Supervision. Aspekte eines neuen "Berufs".


Heidelberg: Carl Auer-Systeme, 1999.


C


Champy, J.:

Reengineering im Management. Die Radikalkur für die Unternehmensführung.


München: Heyne, 1995.

Collins, J.:

Good to Great.


Harpers Business, 2001.

Comelli, G. (Hrsg.):

Training als Beitrag zur Organisationsentwicklung. Handbuch der Weiterbildung für die Praxis in Wirtschaft und Verwaltung.


Bd. 4., München/Wien: Hanser, 1985.

Covey, St.:

The seven habits of highly effective people.


London: Simon & Schuster, 1999 .

Csikszentmihalyi, M.:

Kreativität. Wie Sie das Unmögliche schaffen und Ihre Grenzen überwinden.


Stuttgart: Clett Kotta, 1997 .

Cummings, T. / Worley, C.:

Organizational Development & Change.


South-Western Educational Publishing, 1976.


D


Dalheimer, V. / Krainz, E. / Oswald, M. (Hrsg.):

Change Management - auf Biegen und Brechen?


Wiesbaden: Gabler, 1998.

de Shazer, S.:

Das Spiel mit den Unterschieden. Wie therapeutische Lösungen lösen.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1994.

de Shazer, S.:

Der Dreh. Überraschende Wendungen und Lösungen in der Kurzzeittherapie.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1992.

Doppler, K. et.al:

Unternehmenswandel gegen Widerstände. Change Management mit den Menschen.

Frankfurt am Main: Campus, 2002.

Doppler, K. / Lauterburg, C.:

Change-Management: den Unternehmenswandel gestalten.


Frankfurt/New York: Campus, 1997.

Dörner, D. :

Die Logik des Mißlingens.


Reinbeck bei Hamburg: Rowohlt, 1989.

Drucker, P.:

Die postkapitalistische Gesellschaft.


Wien: Econ, 1993.

Drucker, P.:

Die Erfindung des Managements.


In: Beatty, J.: Die Welt des Peter Drucker. Frankfurt am Main: Campus, 1998.


E


Exner, A. / Königswieser, R. / Titscher, S.:

Unternehmensberatung - systemisch. Theoretische Annahmen und Interventionen im Vergleich zu anderen Ansätzen.


In: Die Betriebswirtschaft 47, Heft 3, 1987.


F


Fatzer, G.:

Ganzheitliches Lernen.


Paderborn: Junfermann, 1990.

Fatzer, G. (Hrsg.):

Organisationsentwicklung für die Zukunft. Ein Handbuch.


Köln: EHP, 1993.

Fatzer, G. (Hrsg.):

Organisationsentwicklung und Supervision: Erfolgsfaktoren bei Veränderungsprozessen. TRIAS-Kompass 1 des Instituts für Supervision und Organisationsentwicklung.


Zürich/Köln: EHP, 1996.

Flick, U :

Entzauberung der Intuition. Systematische Perspektiven-Triangulation als Strategie der Geltungsbegründung qualitativer Daten und Interpretationen.


In: Hoffmeyer-Zlotnik, J. (Hrsg.): Analyse verbaler Daten. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1992.

Flick, U. / von Kardorff, E. / Keupp, H. / von Rosenstiel, L. / Wolff, S. (Hrsg.):

Handbuch qualitative Sozialforschung. Grundlagen, Konzepte, Methoden und Anwendungen.


München: PVU, 1991.

Flick, U.:

Qualitative Sozialforschung.


München: PVU, 1995.

Foerster, H. v. :

Wissen und Gewissen. Versuch einer Brücke.


Frankfurt: Suhrkamp, 1993.

Foerster, H.v. / Pörksen, B.:

Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Gespräche für Skeptiker.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1998.

French, W.L. / Bell, C.H.:

Organisationsentwicklung.


Stuttgart: UTB, 1977.


G


Grossmann, R. / Scala, K.:

Gesundheit durch Projekte fördern.


Weinheim: Juventa, 3. Aufl. 2001.

Grossmann, R. / Krainz, E. / Oswald, M. (Hrsg.)

Veränderung in Organisationen: Management und Beratung.


Wiesbaden: Gabler, 1996.

Grossmann, R.:

Das Öffentliche organisieren. Die Beziehung zwischen gesellschaftlichen Sektoren und Organisationen managen.


In: Lobnig, H. / Schwendenwein, J. / Zvacek, L. (Hrsg.): Beratung in der Veränderung. Grundlagen, Konzepte, Beispiele. Wiesbaden: Gabler, 2001.

Grossmann, R. / Scala, K.:

Intelligentes Krankenhaus.


Wien/New York: Springer, 2002.


H


Hammer, M. / Champy, J.:

Business Reengineering.


Frankfurt am Main/New York: Campus, 1994.

Hammer, M. / Stanton, St.A.:

Die Reengineering Revolution.


Frankfurt am Main/New York: Campus, 1995.

Hammer, M. / Champy, J.:

Business Reengineering. Die Radikalkur für das Unternehmen.


München: Heyne, 1993.

Heiko R. / Willke H.:

Kopf oder Zahl !? Zur Evaluation komplexer Transformationsprozesse.


In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, 2/02, 2002.

Heintel, P. (Hrsg.):

Organisationsdynamik.


In: Zeitschrift Gruppendynamik (21. Jg.), Heft 4/1991, 1991.

Heintel, P. / E. Krainz:

Beratung als Projekt. Zur Bedeutung des Projektmanagements in Beratungsprojekten.


In: Wimmer, R. (Hrsg.): Organisationsberatung. Neue Wege und Konzepte. Wiesbaden: Gabler, 1992.

Heintel, P.:

Läßt sich Beratung erlernen? Perspektiven für die Aus- und Weiterbildung von Organisationsberatern.


In: Wimmer, R. (Hrsg.): Organisationsberatung. Neue Wege und Konzepte. Wiesbaden: Gabler, 1992.

Heintel, P. / Krainz E. (Hrsg.):

Gruppe und Geschlechterproblematik.


In: Zeitschrift Gruppendynamik (28. Jg.), Heft 1/1997, 1997.

Heintel, P.:

Thesen zur Rolle des internen Beraters - aus externer Perspektive.


In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, 2/1998, 1998.

Heintel, P.:

Innehalten. Gegen die Beschleunigung - für eine andere Zukunft.


Freiburg: Herder, 1999.

Heintel, P. / Götz, K.:

Das Verhältnis von Institution und Organisation. Zur Dialektik von Abhängigkeit und Zwang.


München: Rainer Hamp Verlag, 1999.

Heintel, P. / Krainz, E.:

Projektmanagement.


Wiesbaden: Gabler, 4. Auflage 2000.

Heintel, P. / Krainz, E.:

Was bedeutet Systemabwehr?


In: Götz, K. (Hrsg.): Theoretische Zumutungen. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1994.

Heinze, Th.:

Qualitative Sozialforschung. Erfahrungen, Probleme, Perspektiven.


Opladen: Westdeutscher Verlag, 1987.

Heitger, B. / Doujak, A:

Change als Un:balanced Transformation.


In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung 2/2002, 2002a.

Heitger, B. / Doujak, A.:

harte schnitte. neues Wachstum. Die Logik der Gefühle und die Macht der Zahlen im Changemangement.


Frankfurt am Main/Wien: Ueberreuter, 2002b.

I


J


Janes, A. / Prammer, K. / Schulte-Derne, M.:

Transformations-Management. Organisationen von Innen verändern.


Wien: Springer, 2001.


K


Kappler, E.:

Unbeantwortbare Fragen - Begeisterung als Bedingugn universitärer Entwicklung.


In: Laske, St. / Scheytt, T. / Meister-Scheytt, C. / Scharmer, C.O. (Hrsg.): Universität im 21. Jahrhundert. Zur Interdependenz von Begriff und Organisation der Wissenschaft. München: Rainer Hampp, 2000.

Katzenbach, J.:

Teams an der Spitze. Der Chef als Chef und Teammitglied.


Frankfurt am Main: Ueberreuter Wirtschaft, 1998.

Königswieser, R.:

Die Auswirkung schockierender Nachrichten: psychische Bewältigungsmechanismen und Methoden der Überbringung.


In: Die Betriebswirtschaft 1985/1.

Königswieser, R. / Lutz, C.:

Das Systemisch evolutionäre Management. Der neue Horizont für Unternehmer.


Wien: Porac, 1992.

Königswieser, R. / Exner, A. / Pelikan, J.:

Systemische Intervention in der Beratung.


In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, 2/1995.

Königsweiser, R. / Pelikan, J.:

Anders - gleich - beides zugleich.


In: König, O. et al. (Hrsg.): Geschichte der Gruppendynamik. München, 1997.

Königswieser, R. / Exner, A. (Hrsg.):

Systemische Intervention. Architekturen und Designs für Berater und Veränderungsmanager.


Stuttgart: Klett-Cotta, 1997.

Königswieser, R. / Keil, M.:

Das Feuer großer Gruppen. Konzepte, Designs, Praxisbeispiele für Großveranstaltungen.


Stuttgart: Klett-Cotta, 2000.

Königswieser, D.:

Flexible Berater knüpfen Netze.


In: Ahlemeyer, H. W. / Königswieser, R. (Hrsg.:) Komplexität managen. Strategien, Konzepte und Fallbeispiele. Wiesbaden: Gabler, 1998.

Kotter, J.P.:

Leading Change.


Harvard Business School Press, 1996.

Krainz, E.:

Alter Wein in neuen Schläuchen? Zum Verhältnis von Gruppendynamik und Systemtheorie.


In: Zeitschrift Gruppendynamik, Heft 1, 1990.

Krainz, E. (Hrsg.):

Organisationsforschung im Prozess.


In: Zeitschrift Gruppendynamik (30. Jg.), Heft 4, 1999.

Krainz, E. / Gross, H. (Hrsg.):

Eitelkeit im Management.


Wiesbaden: Gabler, 1998.

Krainz, E. / Simsa, R. (Hrsg.):

Die Zukunft kommt. Wohin geht die Wirtschaft?


Wiesbaden: Gabler, 1999.


L


Laske, St. / Zauner, A.:

Architektur und Design universitärer Verhandlungssysteme


In: Laske, St. / Scheytt, T. / Meister-Scheytt, C. / Scharmer, C.O. (Hrsg.): Universität im 21. Jahrhundert. Zur Interdependenz von Begriff und Organisation der Wissenschaft. München: Rainer Hampp, 2000.

Laske, St. / Scheytt, T. / Meister-Scheytt, C. / Scharmer, C.O. (Hrsg.):

Universität im 21. Jahrhundert. Zur Interdependenz von Begriff und Organisation der Wissenschaft.


München: Rainer Hampp, 2000.

Lindner, T. (Hrsg.):

Gruppendynamik und systemische Reflexionen.


In: Zeitschrift Gruppendynamik (21. Jg.), Heft 1, 1990.

Lipp, U. / Will, H.:

Das große Workshop-Buch. Konzeption, Inszenierung und Moderation von Klausuren, Besprechungen und Seminaren.


Weinheim/Basel: Beltz, 1998.

Luhmann, N..:

Soziale Systeme. Grundriss einer allgemeinen Theorie


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1984.

Luhmann, N.:

Kommunikationssperren in der Unternehmensberatung.


In: Luhmann, N. / Fuchs, P.: Reden und Schweigen. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1989.

Luhmann, N.:

Organisation.


In: Küpper, W. / Ortmann, G. (Hrsg.): Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1992.

Luhmann, N.:

Ökologische Kommunikation


Opladen: Westdeutscher Verlag, 1994.

Luhmann, N.:

Entscheidungen in Organisationen.


unveröffentl. Manuskript, Bielefeld, 1995.

Luhmann, N.:

Kausalität im Süden.


In: Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie, 1/95, 1995.

Luhmann, N.:

Die Kunst der Gesellschaft.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1996.

Luhmann, N.:

Zeit und Gedächtnis.


In: Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie, Jg. 2, 1996.

Luhmann, N.:

Die Realität der Massenmedien.


Opladen: Westdeutscher Verlag, 1996.

Luhmann, N.:

Die Gesellschaft der Gesellschaft.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1997.

Luhmann, N.:

Organisation und Entscheidung.


Opladen: Westdeutscher Verlag, 2000.

Luhmann, N. [Baecker, D.; Hrsg.]:

Einführung in die Systemtheorie.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 2002.

Lutz, C.:

Kommunikation - Kern der Selbstorganisation: Unternehmensführung im Informationszeitalter.


In: Sattelberger, Th.: Die Lernende Organisation. Konzepte für eine neue Qualität der Unternehmensentwicklung. Wiesbaden: Gabler, 1991.


M


Maturana, H.R. / Varela, F.J.:

Der Baum der Erkenntnis.


Bern: Scherz Verlag, 1987.

Mingers, S.:

Systemische Organisationsberatung. Eine Konfrontation von Theorie und Praxis.


Frankfurt am Main/New York: Campus, 1996.

Mingers, S.:

Systemische Beratung.


In: Willke, H.: Systemisches Wissensmanagement. Stuttgart: UTB/Lucius & Lucius, 1998.

Mingers, S. / Veith, M. / Schober, H.:

Vom "Unsichtbaren Wesen" zum unübersehbaren Team. Die Entwicklung einer zusätzlichen Steuerungsebene in einem Warenhaus - Eine Beratung mit Begleitforschung.


In: Schmitz, C. / Heitger, B. / Gester, H.-P. (Hrsg.): Managerie. Systemisches Denken und Handeln im Management. 4. Jahrbuch. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1997.

Mintzberg, H. et al.:

Strategy Safari. Eine Reise durch die Wildnis des strategischen Managements.

Wien/Frankfurt am Main: Ueberreuter, 1999.

Mohe, M. / Heinecke, H. J. / Pfriem, R. (Hrsg.)

Consulting - Problemlösung als Geschäftsmodell. Theorie, Praxis, Markt.


Stuttgart: Klett Cotta, 2002.

Morgan, G.:

Imaginization. The art of creative Management.


Newbury Park, CA: Sage Publications, 1993.

Morgan, G.:

Images of organization.


Newbury Park, CA: Sage Publications, 1997.


N


Nagel, R. / Oswald, M. / Wimmer, R.:

Das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument.


Stuttgart: Klett Cotta, 1999.

Noer, D.:

Die vier Lerntypen. Reaktionen auf Veränderung im Unternehmen.


Stuttgart: Klett Cotta, 1997.

Nonaka, I. / Takeuchi, H.:

Die Organisation des Wissens. Wie japanische Unternehmen eine brachliegende Ressource nutzbar machen.


Frankfurt am Main/New York: Campus, 1997.


O


Owen, H.:

Expanding our Now.


San Francisco: Berrett-Koehler, 1997.


P


Pelikan, J. / Krajic, K.:

Stand der Gesundheitsförderung im Krankenhaus. Erfahrungen aus dem WHO Projekt.


In: Demmer, H. / Johannes, D. (Hrsg.): Auf dem Weg zum Gesundheitsfördernden Krankenhaus. Essen: Bundesverband der Betriebskrankenkassen BKK, 1994.

Pelikan, J.:

Organisationsentwicklung und individuelle Gesundheitsförderung.


In: Demmer, H. / Johannes, D. (Hrsg.): Auf dem Weg zum GesundheitsförderndenbKrankenhaus. Essen: Bundesverband der Betriebskrankenkassen BKK, 1994.

Pelikan, J. / Demmer, H. / Hurrelmann, K. (Hrsg.):

Gesundheitsförderung durch Organisationsentwicklung. Konzepte, Strategien und Projekte für Betriebe, Krankenhäuser und Schulen.


München: Juventa, 1993.

Pelikan, J. / Krajic, K. / Grundböck, A.:

Auf dem Weg zum virtuellen Krankenhaus: Verbesserung der interprofessionellen Kooperation und Kommunikation in der ambulanten Versorgung durch Struktur- und Organisationsentwicklung - Erfahrungen aus einem österreichischen Projekt zur (medizinischen) Hauskrankenpflege.

Manuskript, Wien, 1996.

Peters, T.:

Thriving on Chaos.


New York: Alfred A. Knopf, 1988.

Peters, T.:

Jenseits der Hierarchien - Liberation, Management.


Düsseldorf: Econ, 1993.

Peters, T. J. / Waterman, R. H.:

Auf der Suche nach Spitzenleistungen. Was man von bestgeführten US-Unternehmen lernen kann.


Landsberg am Lech: Verlag Moderne Industrie, 1986.

Probst, G.J. B. / Büchel B.:

Organisationales Lernen.


Wiesbaden: Gabler, 1994.

Probst, G.J. B. et al.:

Wissen managen.


Wiesbaden: Gabler, 1997.

Quinn, J. B.:

Intelligent Enterprise. A Knowledge and Service Based Paradigm for Industry


New York/London: Free Press, 1992.


Q



R


Rieckmann, H.:

Organisationsentwicklung - von der Euphorie zu den Grenzen.


In: Sattelberger, Th.: Die lernende Organisation. Wiesbaden: Gabler, 1990.

Rosenkranz, H. / Breuel, R.:

Von der Gruppendynamik zur Organisationsentwicklung. Praxismodelle fur Training und Organisationsberatung in der Wirtschaft.


Wiesbaden: Gabler, 1982.


S


Sattelberger, Th.:

Die lernende Organisation: Konzepte für eine neue Qualität der Unternehmensentwicklung.


Wiesbaden: Gabler, 1991.

Scala, K. / Großmann, R.:

Supervision in Organisationen.


Weinheim-München: Juventa, 2. Auflage, 2002.

Schein, E.:

Organizational culture and leadership.


London, 1985.

Schein, E.:

Process Consultation.


Val. 2., Reading. MA.: Addison- Wesley, 1987.

Schein, E. H.:

Process Consultation.


Val. 1., Reading. MA.: Addison-Wesley, 1988.

Schein, E.:

"Wie können Organisationen schneller lernen? Die Herausforderung den grünen Raum zu betreten".


In: Organisationsentwicklung, Heft 3/95.

Schmitz, Ch.:

"Das Geschäft "neu erfinden"?".


In: Heitger, B. / Boos, F. (Hrsg.): Organisation als Erfolgsfaktor. Wien: Service Fachverlag, 1994.

Schmitz, Ch.:

Zum Nutzen und Erfolg systemischen Handelns im Management.


In: Schmitz, Ch. / Heitger, B. / Gester, P. (Hrsg.): Managerie. Systemisches Denken und Handeln im Management. 1. Jahrbuch, Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1992.

Schmitz, Ch. / Heitger, B. / Gester, P. (Hrsg.):

Managerie. Systemisches Denken und Handeln im Management.


1. Jahrbuch, Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1992.
2. Jahrbuch, Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1994.
3. Jahrbuch, Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1995.
4. Jahrbuch, Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1997.

Schober, H.:

Irritation und Bestätigung - eine Provokation der systemischen Beratung oder: Wer macht eigentlich Veränderung?


In: Hofmann, M. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmensberatung. Heidelberg: Physica, 1991.

Schober, H.:

Unternehmenskultur gegen den Strich gebürstet.


In: Hernsteiner: Beeinflussbarkeit von Unternehmenskultur, 13. Jg., 3/2000.

Schreyögg, G. / Noss, C.:

Organisatorischer Wandel: Von der Organisationsentwicklung zur lernenden Organisation.


In: DBW 55, Heft 2, 1995.

Schwarz, G.:

Die "heilige Ordnung" der Männer. Patriarchalische Hierarchie und Gruppendynamik.


Opladen: Westdeutscher Verlag, 1985.

Schwarz, G. (Hrsg.) et al.:

Gruppendynamik. Geschichte und Zukunft.


Wien: WUV 1993, 2. Auflage 1996.

Schwarz, G.:

Konfliktmanagement.


Wiesbaden: Gabler 1990, 4. erweiterte Auflage 1999.

Selvini Palazolli, M. et al.:

Hinter den Kulissen der Organisation.


Stuttgart: Klett-Cotta, 1981.

Selvini Palazolli, M. et al.:

Paradoxon und Gegenparadoxon.


Stuttgart: Klett-Cotta, 1977.

Senge, P.M.:

The fifth discipline. The art and practice of the learning organisation.


Kent, 1992.

Senge, P.:

Das Fieldbook zur Fünften Disziplin.


Stuttgart: Klett-Cotta, 1996.

Senge, P. et. al:

The Dance of change.


Kent, 2000.

Senge, P.:

Sie Hochschule als lernende Gemeinschaft.


In: Laske, St. / Scheytt, T. / Meister-Scheytt, C. / Scharmer, C.O. (Hrsg.): Universität im 21. Jahrhundert. Zur Interdependenz von Begriff und Organisation der Wissenschaft. München: Rainer Hampp, 2000.

Sennett, R.:

Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus.


Frankfurt am Main: Campus, 1999.

Sievers, B. (Hrsg.):

Organisationsentwicklung als Problem.


Stuttgart: Klett-Cotta, 1977.

Simon, F.B. & C/O/N/E/C/T/A:

Radikale Marktwirtschaft. Verhalten als Ware: oder Wer handelt, der handelt.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1996.

Simon, F.B.:

Können Organisationen lernen? Und wenn ja, warum sollten sie?


In: Hernsteiner 1/97

Simon, F.B.:

Die Funktion des Organisationsberaters - Einige Prinzipien systemischer Beratung.


In: Walger, G.: Formen der Unternehmensberatung. Köln: Schmidt, 1995.

Simon, F.B.:

Die Kunst nicht zu lernen - und andere Paradoxien in Psychotherapie, Management, Politik.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1997.

Simon, F.B.:

Gemeinsam sind wir blöd!? Die Intelligenz von Unternehmen, Managern und Märkten.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 2004.

Spencer-Brown, G.:

"The laws of Form".


2. Auflage der amerikanischen Ausg., New York, 1977.


T


Taylor, F. W. :

Die Grundsätze wissenschaftlicher Betriebsführung.


2. Aufl. München/Berlin: Oldenbourg, 1919.

Thoma, G.:

Expertenberater contra Prozessberater.


Jahrbuch Beratung 1997/98. Informationstechnologie - Management - Personal.
o.O. 1997

Tichy, N.M.:

Regieanweisung für Revolutionäre. Unternehmenswandel in drei Akten.


Frankfurt am Main/New York: Campus, 1995.

Timel, R.:

Systemische Organisationsberatung - Eine Mode oder eine zeitgemäße Antwort auf die Zunahme von Komplexität und Unsicherheit?


In: Howaldt, J. / Kopp, R. (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Organisationsberatung. Auf der Suche nach einem spezifischen Beratungsverständnis. Berlin: Sigma, 1998.

Titscher, S.:

Professionelle Beratung.


Wien: Ueberreuter, 1997.

Titscher, S.:

Intervention. Zu Theorie und Technik der Einmischung.


In: Hofmann, M. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmensberatung. Heidelberg: Physica, 1991.

Tomm, K.:

Die Fragen des Beobachters. Schritte zu einer Kybernetik zweiter Ordnung in der systemischen Therapie.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1992.

Töpfer, A.:

Benchmarking. Der Weg zur Best Practice.


Berlin [u.a.]: Springer Verlag, 1997.

Trebesch, K.:

Organisationsentwicklung.


Stuttgart: Klett-Cotta, 2000.


U



V



W


Weick, K.:

Drop your tools: An allegory for organizational studies"


Administrative Science Quarterly. Juni 1996.

Weick, K.:

"Drop your Tools!"


In: Bardmann, Th.M. / Groth, T. (Hrsg.): Zirkuläre Positionen 3. Organisation, Management und Beratung. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2001.

Weick, K.:

Prozess des Organisierens.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1985.

Weick, K.:

Sensemaking in Organizations.


Thousand Oaks/London/New Delhi: Sage Publications, 1995.

Weick, K. / Sutcliffe, K.M.:

Managing the Unexpected. Assuring High Performance in an Age of Complexity.


University of Michigan Business School Management Series. San Francisco: Jossey Bass, 2001.

Weisbord, M.R. / Janoff, S.:

Future Search. An Action Guide to Finding Common Ground in Organizations & Communities.


San Francisco: Berrett-Koehler, 1995.

Weisbord, M.R.:

Zukunftskonferenzen 1: Methode und Dynamik.


In: Organisationsentwicklung 1 (1996).

Westerlund, G. / Sjöstrand, S.E.:

Organisationsmythen.


Stuttgart: Klett-Cotta, 1981.

Willke, H.:

Strategien der Intervention in autonome Systeme.


In: Baecker, D. / Markowitz, J. / Stichweh, R. / Tyrell, H. / Willke, H. (Hrsg.):

Theorie als Passion.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1987.

Willke, H.:

Beobachtung, Beratung und Steuerung von Organisationen in systemtheoretischer Sicht.


In: Wimmer, R. (Hrsg.): Organisationsberatung. Neue Wege und Konzepte. Wiesbaden: Gabler, 1992.

Willke, H.:

Systemtheorie.


Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1993.

Willke, H.:

Systemtheorie II: Interventionstheorie.


Stuttgart: UTB, 1994.

Willke, H.:

Systemtheorie III. Steuerungstheorie.


Stuttgart: UTB, 1996.

Willke, H.:

Systemisches Wissensmanagement.


Stuttgart: UTB, 1998.

Willke, H.:

Wissensarbeit.


In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, 16. Jg. 3/1997.

Wimmer, R. (Hrsg.):

Organisationsberatung: Neue Wege und Konzepte.


Wiesbaden: Gabler, 1992.

Wimmer, R.:

"Die Steuerung komplexer Organisationen. Ein Reformulierungsversuch der Führungsproblematik aus systemischer Sicht".


In: Sandner, K. (Hrsg.): Politische Prozesse in Unternehmen. 2. Auflage, Berlin-Heidelberg: 1992.

Wimmer, R.:

"Organisationsentwicklung revisited: Ein Plädoyer für die Wiederbelebung angewandter Sozialwissenschaften".


In: ÖZP, 27, 1998.

Wimmer, R. / Domayer, E. / Oswald, M. / Vater, G.:

Familienunternehmen - Auslaufmodell oder Erfolgstyp.


Wiesbaden: Gabler, 1996.

Wimmer, R. / Oswald, M.:

Organisationsberatung im Schulversuch. Möglichkeiten und Grenzen systemischer Beratung in der Institution Schule.


In: Bremerich-Vos, A. / Boettcher, W. (Hrsg.): Kollegiale Beratung in Schule, Schulaufsicht und Referendenausbildung. Frankfurt am Main: 1987.

Wimmer, R.:

Organisationsberatung: Eine Wachstumsbranche ohne professionelles Selbstverständnis: Überlegungen zur Weiterführung des OE-Ansatzes in Richtung systemischer Organisationsberatung.


In: Hofmann, M. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmensberatung: Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven. Heidelberg: Physica, 1991.

Wimmer, R.:

Zur Eigendynamik komplexer Organisationen. Sind Unternehmen mit hoher Eigenkomplexität noch steuerbar?


In: Fatzer, G. (Hrsg.): Organisationsentwicklung für die Zukunft - Ein Handbuch. Köln: EHP, 1992.

Wimmer, R.:

Der systemische Ansatz - mehr als eine Modeerscheinung?


In: Schmitz, Ch. / Heitger, B. / Gester, P. (Hrsg.): Managerie. Systemisches Denken und Handeln im Management. 1. Jahrbuch, Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 1992.

Wimmer, R.:

Was kann Beratung leisten? Zum Interventionsrepertoire und Interventionsverständnis der systemischen Organisationsberatung.


In: Wimmer, R. (Hrsg.): Organisationsberatung. Neue Wege und Konzepte. Wiesbaden: Gabler, 1992.

Wimmer, R.:

Wozu benötigen wir Berater? - Ein aktueller Orientierungsversuch aus systemischer Sicht.


In: Walger, G. (Hrsg.): Formen der Unternehmensberatung: Köln: Schmidt, 1995.

Wimmer, R.:

"Wider den Veränderungsoptimismus - Zu den Möglichkeiten und Grenzen einer radikalen Transformation von Organisationen".


(Wittner Diskussionspapiere Heft 37), http://www.uni-wh.de/de/wiwi/, Dezember 1999.

Wimmer, R.:

Wider den Veränderungsoptimismus. Zu den Möglichkeiten und Grenzen einer radikalen Transformation von Organisationen.


Soziale Systeme 5. Köln, 1999.

Wimmer, R.:

3 Spielarten der OE.


In: Unternehmensentwicklung 1/2000, 2000.

Wimmer, R.:

Organisationsberatung - eine "unmögliche" Dienstleistung.


In: OSB reader 2002, Wien/Köln 2002.

Wimmer, R.:

Wie lernfähig sind Organisationen?


In: Stahl, H. / Hejl, P.M. (Hrsg.): Management und Wirklichkeit. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 2000.

Wimmer, R.:

OE am Scheideweg.


In: ZOE. Zeitschrift für Organisationsentwicklung 04/1, 2004.

Wimmer, R.:

Organisation und Beratung.


Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, 2004.


X


Y


Z