Publikationen Regina Wonisch
Lebenslauf zurück



 

 

 

 

Regina Wonisch: Museum und Migration. Einleitung. In: Regina Wonisch, Thomas Hübel (Hg.): Museum und Migration. Konzepte – Kontexte – Kontroversen,  Bielefeld 2012, S. im Druck

 

Regina Wonisch, Thomas Hübel (Hg.): Museum und Migration. Konzepte – Kontexte – Kontroversen, Bielefeld 2012 im Druck

 

Regina Wonisch: Minderheitenmuseen. Möglichkeiten und Grenzen von Gegen-erzählungen im Museum, Dresden (erscheint 2012)

 

Regina Wonisch: Leitlinien. Das Forschungszentrum für historische Minderheiten, erscheint 2012

 

Regina Wonisch: Wiener Tschechen. Doku/3 und 4 erscheint 2012

 

Regina Wonisch: Zum Potential wissenschaftlicher Interventionen in Museen am Beispiel des Projekts "Männerwelten und Frauenzimmer", Berlin (erscheint 2012)

 

Regina Wonisch: Männerwelten und Frauenzimmer. Intervention in die Dauerausstellung des Wien Museums, Dortmund (erscheint 2012)

 

Regina Wonisch: Intervenieren als feministische Vermittlungsstrategie im Museum, http://salon-kulturvermittlung.at/theorie-tableau/intervenieren/
 

Regina Wonisch, Thomas Hübel: Museum und Migration - Zur Einleitung. In: neues museum. Die österreichische Museumszeitschrift. 2011/3, S. 6-11.

Regina Wonisch: Zeitgeschichtliches im Technischen Museum Wien. In: Dirk Rupnow/ Heidemarie Uhl (Hg.): Zeitgeschichte ausstellen in Österreich. Museen - Gedenkstätten – Ausstellungen. Wien 2011, S. 175-212.

Regina Wonisch: Kontaktzonen. Migration, Frauen und Museum. In: Edeltraud Aubele, Gabriele Pieri,(Hg.): Femina Migrans: Frauen in Migrationsprozessen (18.-20. Jahrhundert, Sulzbach /Taunus 2011, S. S.153-162.

 

Regina Wonisch: Blickregime im Museum. In: Bildpunkt. Zeitschrift der IG Bildende Kunst. Frühling 2010, S. 25-26

 

Regina Wonisch: Die tschechische Minderheit in Wien. In: Matthias Theodor Vogt [u.a.] (Hg): Der Fremde als Bereicherung. Frankfurt/Main 2010 (= Schriften des Collegium Pontes,  5), S. 85-116.

 

Regina Wonisch (Hg.): Tschechen in Wien. Zwischen Assimilation und nationaler Selbst-behauptung. Wien 2010

 

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Rollenbilder im Museum. Was erzählen Museen über Frauen und Männer. Bielefeld 2010

 

Regina Wonisch: New Frames. MuSIEum - Displaying Gender. In: Kristina Popova u.a. (Hg.): Women and Minorities: Ways of Archiving. Sofia, Wien 2009, S. 263-274

 

Regina Wonisch: Schnittstelle Ethnographie - Ein Rundgang durch das Naturhistorische Museum Wien. In: Belinda Kazeem, Charlotte Martinz-Turek, Nora Sternfeld (Hg.): Das Unbehagen im Museum. Postkoloniale Museologien. Wien 2009, S. 217-232

Regina Wonisch: Frauen und Museum - ein ambivalentes Verhältnis. In: Frauenmuseum Bonn (Hg.): Frauenmuseum weltweit. Band 2, Dokumentation, Bonn 2009, S. 24-31

Regina Wonisch: Zum Funktionswandels eines Rituals. Niederösterreichische Landesausstellungen. In: Oliver Kühschelm, Ernst Langthaler, Stefan Eminger (Hg.): Niederösterreich im 20. Jahrhundert. Bd 3: Kultur. Wien, Köln, Weimar, S. 269-304

Regina Wonisch: Verbürgerlichung der Lebenskultur - Zur Ausstellung „Die Frau und ihre Wohnung“.  In: Christina Altenstraßer/Gabriella Hauch/Hermann Kepplinger (Hg.): gender housing. geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben. Innsbruck-Wien-Bozen 2007 (= Studien zur Frauen- und Geschlechterforschung Band 5), S. 116-137

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Gesten des Zeigens. Repräsentationen von Gender und Race in Ausstellungen. Bielefeld 2006

Christian Stadelmann, Regina Wonisch: Ansichten eines Fotografen. In: Christian Stadelmann, Regina Wonisch (Hg.): Brutale Neugier. Walter Henisch - Kriegsfotograf und Bildreporter. Wien 2003, S.95-109

Christian Stadelmann, Regina Wonisch: Das Bezugsfeld der Bilder. In: Christian Stadelmann, Regina Wonisch (Hg.): Brutale Neugier. Walter Henisch - Kriegsfotograf und Bildreporter. Wien 2003, S.7-11

Christian Stadelmann, Regina Wonisch (Hg.): Brutale Neugier. Walter Henisch - Kriegsfotograf und Bildreporter. Wien 2003

Walter Henisch. Pressefotograf 1913-1975, gemeinsam mit Peter Henisch und Christian Stadelmann (= Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung, Dokumentation 1/2003)

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Zur Schau gestellt. Lesarten musealer Repräsentationen. In: Michael Barchet, Donata Koch-Haag und Karl Sierek (Hg.): Ausstellen. Der Raum der Oberfläche. Weimar 2003, S.59-77 (= ['medien]i 16)

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Ausstellen von Frauen- und Geschlechtergeschichte in Museen. In: MA 57 - Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten (Hg.): muSIEum. displaying:gender, Wien 2003, S.9-58

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Grammatiken des Ausstellens. Kulturwissenschaftliche Analysemethoden musealer Repräsentationen. In: Christina Lutter, Lutz Musner (Hg.): Kulturstudien in Österreich. Wien 2003, S.117-133

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Visuelle Repräsentationen. Genderforschung in Museen. In: Ingrid Bauer, Julia Neissl (Hg.): Gender Studies. Denkachsen und Perspektiven der Geschlechterforschung. Innsbruck 2002, S.95-107

Regina Wonisch: Zur Bedeutungsproduktion musealer Repräsentationen. In: Jahrbuch des Vereins für Kulturwissenschaft und Kulturanalyse 4/2001, S.87-98

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Oberfläche und Subtext. Zum Projekt "Spots on Spaces". In: Roswitha Muttenthaler, Herbert Posch, Eva S. Sturm (Hg.): Seiteneingänge. Museumsidee & Ausstellungsweisen. Wien 2000, S.77-114 (= Museum zum Quadrat 11)

Das Foto- und Bildarchiv der Arbeiter-Zeitung, gemeinsam mit Efriede Höckner, Karin Holzer und Christian Stadelmann (= Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung, Dokumentation 3&4/2000)

Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: "Das inszenierte Geschlecht" - Umformulierungen, Abwesenheiten und phantasmatisches Begehren in Museen und Ausstellungen. In: Christina Lutter und Elisabeth Menasse-Wiesbauer (Hg.): Frauenforschung, feministische Forschung, Gender Studies: Entwicklungen und Perspektiven. Wien 1999, S.275-312 (= Materialien zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft. Bd. 8)

Susanne Böck, Christian Stadelmann, Regina Wonisch: Archive der österreichischen Arbeiterbewegung. Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung, Dokumentation 3/1997

Regina Wonisch: Die Macht der Bilder? Zum Opfer-Täterdiskurs in Gedenk-ausstellungen. In: Elke Renner, Josef Seiter, Johannes Zuber: Erinnerungskultur. Zur Rückholung des österreichischen Gedächtnisses. Wien 1997, S.96-109 (=schulheft 86/1997)

Regina Wonisch: Vittoria Colonna - Dichterin und Muse Michelangelos. In: springer, 2/1997, S.75

Gerlinde Hauer, Roswitha Muttenthaler, Anna Schober, Regina Wonisch: Das inszenierte Geschlecht. Feministische Strategien im Museum. Wien 1997

Gerlinde Hauer, Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: An-Leitung zur "weiblichen Ich-Findung"? Selbstaffirmative Repräsentationen versus Dekonstruktion von Geschlechtsidentität. In: Roswitha Muttenthaler, Herbert Posch, Eva S.-Sturm (Hg.): Museum im Kopf. Wien 1996, S.89-118 (= Museum zum Quadrat 7)

Gerlinde Hauer, Roswitha Muttenthaler, Regina Wonisch: Die Macht der Anordnung. Museen und Ausstellungen im Geschlechterdiskurs. In: Grenzenloses Österreich. Workshops 1995. Hg. v. Bundesministerium für Wissenschaft, Verkehr und Kunst. Wien 1995, S.29-65

Beate Großegger, Susanne Rolinek, Regina Wonisch (Hg.): Museum, Ausstellung, Didaktik. Wien 1993

Regina Wonisch, Vom Kampf gegen das Kino zum Kampf mit dem Kino. In: Licht-Spiele. Neubauer Kinos gestern und heute. Ausstellungskatalog. Wien 1992


Vorträge

"Zwischen Bestärken und Befragen – Rollenbilder in Ausstellungen" zum 25-jährigen Jubiläums des Frauenmuseum Bremen 4.11.2011 und Workshop zur Analyse der Repräsentation von Gender in der stadtgeschichtlichen Abteilung des Überseemuseums Bremen, 5.11.2011

"Museen und Ausstellungen im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Unterhaltung" bei der Fachtagung SciCom. "Aufklärung, Dialog oder Event? Anforderungen an eine zielgruppenorientierte Wissenschaftskommunikation", Technische Universität Wien, 16.-17.11.2009

"Frauen und Museen - ein ambivalentes Verhältnis", 2. Internationale Ausstellung und Konferenz "Frauenmuseen weltweit", 9.9.-12.9.2009 Bonn

"Die Tschechen in Wien", Eröffnungskonferenz des Collegium Pontes "Der Andere als Bereicherung", 24.-25. August 2009, Görlitz (BRD)

"Das Museum als Ort der Wissenschaftskommunikation" bei der Fachtagung SciCom. Möglichkeiten und Grenzen der Wissenschaftskommunikation, Technische Universität Wien, 20.-22.11.2008

"Niederösterreichische Landesausstellungen. Zum Funktionwandel eines Rituals“ im Rahmen der Tagung „Niederösterreich im 20. Jahrhundert" des NÖ Instituts für Landeskunde im Stadtmuseum Klosterneuburg, 30.6.-2.7.2008

"New Frames. MuSIEum - Displaying Gender in Virtuality", ASO Project: Women and Minority Documentation and Digital Presentation - from the Fragmented Data to Integration in the Information Society - 2nd Workshop, Universität Wien, 30.11.-1.12.2007

"Museale Praktiken zur Gedächtniskonstruktion", Deri Museum, Debrecen 2006

"Making Meaning. On the rhetoric of exhibition displays" im Rahmen des Symposions "Ironie, Montage, Verfremdung. Politik der Form", Institut für Gegenwartskunst an der Akademie für Bildende Künste, Wien 2001

"Visuelle Repräsenationen - Genderforschung in Museen" (gem. mit Roswitha Muttenthaler), im Rahmen der Ringvorlesung "Gender Studies - Denkachsen und Perspektiven der Geschlechterforschung", Universität Salzburg, 2001

"Strategies of Showing. Museum, Women and Representation", Instituto italiano per gli studi filosofici, Napoli 2001

"Ausstellungen als diskursive Praxis", im Rahmen des Workshops "Normen und Formen. Zur Darstellbarkeit reflexiver Forschungsprozesse", Institut für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung / IFF, Wien 2001

"Spots on Spaces. Differenzen im Visier. Repräsentationen und Räume" (gem. mit Roswitha Muttenthaler), im Rahmen der transdisziplinären Tagung "Ausstellen der Raum der Oberfläche", Friedrich Schiller-Universität, Jena 2000

"Spots on Spaces. Differenzen im Visier. Repräsentationen und Räume" (gem. mit Roswitha Muttenthaler), Institut für Wissenschaft und Kunst, Wien 2000

"... dass Frauen keineswegs zum Studium der Medizin geeignet sind." (1896) - Kampf um die Zulassung zum Studium und erste Tätigkeitsfelder der Ärztinnen in Österreich", im Rahmen des Interdisziplinären Seminars des Instituts für Medizinische Psychologie "Körper - Geschlecht - Geschichte. Historische und aktuelle Debatten in der Medizin", Universitätsklinik für Tiefenpsychologie und Psychotherapie, Wien 1996