Veranstaltungen - "Dürfen die das?"  



Fremde im Eigenen (Workshop)
Museum und Migration (Tagung)
Eingreifen – Besetzen – Verschieben (Workshop)
Grammatiken des Ausstellens (Workshop)
Dürfen die das? (Sturm, Rollig) (Buchpräsentation)
Ausstellungen|Einstellungen|Entstellungen (Buchpräsentation)
Repräsentation - Intervention. (Workshop)
Geschlechterbilder (Workshop)
Museums und Ausstellungspolitik (Tagung)
Die Macht der Anordnung (Symposium)
 






Dürfen die das?


Buchpräsentation, 20.03.2002 im depot, Wien
"Dürfen die das?" hg.v. Eva Sturm und Stella Rollig (Museum zum Quadrat 13)

Veranstaltet von AG theoretische & angewandte Museologie/IFF (Herbert Posch) gem.m. E.Sturm u. S.Rollig/depot

Der Band "Dürfen die das?" der Publikationsreihe "Museum zum Quadrat", der sich dem Thema Kunst als sozialer Raum widmete, wurde von beiden Herausgeberinnen Eva Sturm und Stella Rollig präsentiert und von der Referentin Carmen Mörsch kommentiert.

Gemeinschaftsorientierte öffentliche Kunstprojekte sind seit dem Beginn der 90er Jahre auch im deutschsprachigen Raum ein ebenso wichtiger wie umstrittener Beitrag zum zeitgenössischen Betriebssystem "Kunst". Sie haben wesentlich zur Veränderung und zur Ausweitung dessen beigetragen, was heute als "künstlerische Praxis" verstanden wird.

Gleichzeitig spielen künstlerisch-kulturelle Prozesse zunehmend auch in jenen sozial-kulturellen Sektoren eine wichtige Rolle, die nicht a priori auf das Kunstfeld hin orientiert sind. Die Publikation versammelt Beiträgen u.a. von Julie Ault, Gerald Raunig, Rubia Salgado, Wolfgang Zinggl.

siehe: Rede zur Buchpräsentation (Carmen Moersch)








http://www.iff.ac.at/museologie | aktivitäten > veranstaltungen > dürfen die das? (sturm rollig)