Schreibwerkstatt - Museum | Raum

Idee und Konzept
Museum | Fiktion
Museum | Gewalt
Museum | Differenz | Vielfalt
Museum | Wissen | Wunsch
Museum | Raum
Museum | Intervention
Museum | Blick

Denk- und Schreibwerkstatt, Drosendorf, 16.-22.Mai 2005

Museum | Raum

Schwerpunkt der Denk- und Schreibwerkstatt 2005 ist die Auseinandersetzung mit dem Thema „Museum und Raum“. Dabei geht es in erster Linie um die Verortung von Ausstellungen in spezifischen mentalen, symbolischen und virtuellen Räumen, aber auch in den jeweiligen architektonischen Rahmenbedingungen und im Stadtraum. Denn die spezifischen Räume bestimmen die Rezeption einer Ausstellung in hohem Maße mit.
Der Ausstellungs- und Museumsraum ist also keine "Leerstelle", kein "white cube", keine bloße Hülle für wertvolle Objekte, sondern ein durch soziale Verhältnisse geprägter und produzierter Raum. Die Prämisse sozial definierter Räume impliziert, dass diese in einem ständigen Prozess der Herstellung und Veränderung begriffen sind, auch wenn dies insbesondere bei Museen durch den Anspruch auf überzeitliche Gültigkeit verschleiert wird.
Im Mittelpunkt der Diskussion stehen Fragen zur Formierung von Repräsentationen, die durch die jeweiligen Raumkonzepte mitbedingt sind, und die Auswirkungen von Ausstellungsräumen auf mögliche Lesarten und Interpretationen. Dabei steht auch die immer wieder ins Spiel gebrachte „Aufhebung“ des musealen Raumes im Rahmen "virtueller Museen", deren Chancen und Grenzen, zur Diskussion.

Modalitäten der Veranstaltung
Die Idee der Denk- und Schreibwerkstatt besteht darin, den TeilnehmerInnen ein Forum für den Austausch zu museologischen Fragestellungen zu bieten. Dabei wird zum einen das individuelle Arbeiten an einem persönlichen Arbeitsvorhaben ermöglicht, zum anderen sollen sich alle ausgehend von ihren Arbeitsschwerpunkten und Interessensgebieten in den gemeinsamen Diskussionsprozess einbringen. Deshalb ersuchen wir, mit der Anmeldung ein Kurzexposé Ihres Arbeitsvorhabens sowie eine knappe Darstellung, wo Sie Anknüpfungspunkte zum Thema "Museum und Raum" sehen, mitzuschicken. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 15 Personen beschränkt.

Leitungsteam: Roswitha Muttenthaler und Regina Wonisch von eXponat. Forum für Museologie und visuelle Kultur sowie Sabine Offe von der Universität Bremen.

Ort: Schloß Drosendorf, 2095 Drosendorf, Österreich () +43-2915/2321-0, fax-40)

Beginn: Montag, 16.Mai 2005, 16:00 Uhr

Ende: Sonntag, 22.Mai 2005, nach dem Mittagessen











Gefördert durch die Kulturabteilung der Stadt Wien | Wissenschafts- und Forschungsförderung

http://www.iff.ac.at/museologie | aktivitäten > schreibwerkstatt > museum & raum (2005)