Publikationen - Migration und Museum

Rollenbilder im Museum
Migration und Museum
Publikationsreihe: Museum zum Quadrat
Gesten des Zeigens
Politik der Präsentationen
Museumsraum / Museumszeit
InventArisiert


Migration und Museum



Regina Wonisch, Thomas Hübel (Hg.)
Museum und Migration. Konzepte - Kontexte - Kontroversen. 
Bielefeld: transcript
September 2012, 232 S., kart., zahlr. Abb., 27,80 €
ISBN 978-3-8376-1801-3


 

Das Thema »Migration« findet zunehmend Eingang in Ausstellungen und Museen: Vielerorts werden Sonderausstellungen gestaltet oder Sammlungsbestände unter dem Aspekt Migration neu untersucht. Mit dem Migrationsmuseum hat sich zudem ein neuer Museumstyp etabliert.
Dieser Band leistet einen Beitrag zur differenzierten Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Visualisierungspraktiken in Migrationsausstellungen und -museen. Er versammelt Analysen von Ausstellungen in Deutschland, Frankreich, Österreich und im angloamerikanischen Raum, die zeigen, auf welche Weise die Repräsentationsformen von Migration von den jeweiligen gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen und nationalen Geschichtsnarrativen bestimmt werden.


 


Aus dem Inhalt

 

Vorwort

Regina Wonisch, Thomas Hübel 

 

Museum und Migration. Einleitung

Regina Wonisch 

 

Migrationsgeschichte und die nationalstaatliche Perspektive
in Archiven und Museen

Aytaç Eryılmaz  

 

»Meine Stadt – meine Geschichte«.

Ein Werkstattbericht zur Sammlung städtischer Migrationsgeschichte

Anja Dauschek 

 

Perspektiven der Migrationsgeschichte in deutschen Ausstellungen und Museen

Dietmar Osses 

 

Die Ausstellung Gastarbajteri – 40 Jahre Arbeitsmigration.

Migrationsgeschichte aus NGO-Perspektive

Cornelia Kogoj, Gamze Ongan

 

Migrationsgeschichte ausgestellt.

Migration ins kollektive österreichische Gedächtnis schreiben

Christiane Hintermann

 

Integration und Community Building in Einwanderungsmuseen
und -ausstellungen. Präsentationen, Praktiken und Handlungsmacht

Robin Ostow 

 

Von Mythen, Masken und Migranten. Acht Ansichten aus Ellis Island

Joachim Baur 

 

Die Cité nationale de l’histoire de l’immigration und die ›Immigranten‹ im Kontext der Kolonialgeschichte. Interaktionen und politische Interventionen

Andrea Meza Torres