Ausstellungen - Sonstige Ausstellungsmitarbeit

Intervention: Männerwelten | Frauenzimmer
InventARISIERT

° Sonstige Ausstellungsmitarbeit:
Dauerausstellung Mobiliensammlung
Ruhezeit
Magie der Industrie
Metall-er-leben

Brutale Neugier
Bruno Kreisky. Seine Zeit und mehr.
Lichtspiele

Metall-er-leben


Metall-er-leben. 100 Jahre Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie.

Leitung: Augeneder Sigrid, Maderthaner Wolfgang, Mittersteiner Reinhard
Wissenschaftliche Mitarbeit: Susanne Breuss, Markus Cerman, Katharina Novy, Herbert Posch u.a.
Träger: Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie


Anläßlich des 100 Jahr-Jubiläums der Metallergewerkschaft wurde gemeinsam mit der Gewerkschaft Metall, Bergbau und Energie die bewegte Geschichte der ArbeiterInnen der Metall, Berbau- und Energieindustrie gezeigt. Die Ausstellung scheute nicht davor zurück, auch die dunklen Kapitel der Geschichte zu thematisieren - etwa das heikle Thema der Rüstungsproduktion im Dritten Reich mit dem massenhaften Einsatz von ausländischen ZwangsarbeiterInnen und KZ-Häftlingen.


Sonderausstellungen in Steyr, Fohnsdorf und Kaprun

Um die Geschichte der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie anschaulich darzustellen, wurden drei Ausstellungsorte legt, gemäß dem Namen der Organisation Metall?Bergbau?Energie,
Die Ausstellung "Metall-er-leben" im Museum "Industrielle Arbeitswelt" Steyr hatte, wie schon der Name sagt, den Schwerpunkt Metall. Arbeitswelt und Organisierung der Metallarbeiterschaft standen im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Auch der Auseinandersetzung mit den neuen Technologien und den daraus resultierenden Forderungen wurde breiter abgehandelt.

Im Bergbaumuseum Fohnsdorf, das sich in einem erhaltenen Teil des Gebäudes des "Wodzicki?Schachtes" befindet, wurde der Ausstellungsschwerpunkt Bergbau gestaltet. Unter Tage wurden zwei Räume eingerichtet, mit einem sach? und fachgerechten Stollenausbau versehen, und in diesem Ambiente Organisationsgeschichte und Arbeitswelt der Bergarbeiter erläutert.
In den Schauräumen des Kraftwerkes Kaprun lag der Schwerpunkt der Ausstellung im Energiebereich. Von den Anfängen der Elektrizitätswirtschaft über die Entwicklung in der Ersten und Zweiten Republik bis zur aktuellen Frage der Energiepolitik wurde eine Sonderschau gestaltet. Die Bandbreite der Darstellung reichte von der ersten öffentlichen österreichischen Stromversorgung, der Gemeinde Scheibbs, bis zum Modell des Solarkraftwerkes von Loser.


(link)
Publikation:

Augeneder Sigrid, Maderthaner Wolfgang, Mittersteiner Reinhard (Hg.) Metallerleben - 100 Jahre Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie Wien, Verlag des ÖGB 1990.